CSA Beteiligungsfonds 4 und 5 und Deltoton GmbH
Den Anlegern droht die Zahlung an den Insolvenzverwalter!

Das Amtsgericht Würzburg hat am 02.02.2015 das vorläufige Insolvenzverfahren über die Deltoton GmbH eröffnet. Das Verfahren wird dort unter dem Aktenzeichen IN 27/15 geführt. Auch über das Vermögen der CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG (IN 55/15) und CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & Co. KG (IN 56/15) am 17.02.2015 das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet wurde. Diese Nachricht ist sicherlich nicht vollkommen überraschend, aber viele Anleger insbesondere von Ratenverträgen werden vermutlich nicht damit rechnen, dass sie weiter an den Insolvenzverwalter zahlen müssen und damit sehenden Auges weiteres Geld verlieren.

Insolvenzverwalter wird die volle Einlage einfordern

Die Beteiligungen der CSA/Deltoton waren als Einmaleinlage, als Rateneinlage oder als Kombination aus Einmal- und Rateneinlage vorgesehen. Anleger mit einer Rateneinlage oder noch offenen Zahlungsverpflichtungen an die Gesellschaft(en) werden aller Voraussicht nach auf laufende oder ausgesetzte Raten vom Insolvenzverwalter in Anspruch genommen werden. Das ist so in etlichen Insolvenzen diverser Kapitalanlagen in der Vergangenheit bereits erfolgt, wie z.B. bei den Falk-Fonds (statt aller: OLG Düsseldorf, Urt. v. 20. 11. 2008 -6 U 8/08- ).

Sie haben die Möglichkeit, diese Zahlungspflicht endgültig zu beseitigen, ohne dass Sie Ihre Ansprüche im Insolvenzverfahren verlieren. Allerdings sind die Erfolgsaussichten VOR der Insolvenzeröffnung am größten. Diese wird in Kürze erfolgen und kann morgen der Fall sein.

WERDEN SIE DESWEGEN SOFORT AKTIV UND ELIMINIEREN SIE IHRE ZAHLUNGSPFLICHT!

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!


WPV Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Sehr geehrter Besucher,

wir bemühen uns stets, unsere Informationen aktuell und auf dem neuesten Stand der Technik bereitzustellen.
Leider ist es uns deshalb nicht möglich, alle älteren Browserversionen zu berücksichtigen.
Um unsere Seiten optimal anzuzeigen, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version des Internet Explorers oder alternativ Mozilla Firefox, Opera, Safari.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre WPV Rechtsanwaltsgesellschaft mbH